Werbung | Du bist jetzt ganz angefixt von Introversion, HochsensibilitĂ€t und/oder dem Schreiben und möchtest tiefer in diese Themen einsteigen? Oder du bist auf der Suche nach einem Geschenk? Dann habe ich hier eine kleine Auswahl an meinen LieblingsbĂŒchern fĂŒr dich.

Zu jedem Buchtipp findest du die wichtigsten Infos auf einen Blick, sowie eine kurze BegrĂŒndung von mir, warum ich dir dieses Buch ans Herz lege.

NatĂŒrlich sind meine Empfehlungen subjektiv zu betrachten, aber es ist meine ehrliche Meinung. Ich wĂŒrde die BĂŒcher hier nicht empfehlen, wenn ich sie nicht selbst gelesen und fĂŒr gut befunden hĂ€tte.

Zu manchen BĂŒchern gibt’s sogar Blogartikel. Die hab ich dir dann natĂŒrlich ebenfalls verlinkt.

Diese Buchliste wird laufend erweitert – es lohnt sich also, hier öfter mal reinzuschauen. 😉

Hier kannst du zu den einzelnen Kategorien springen:

Introversion | HochsensibilitÀt | Persönliche Entwicklung & Mental Health | Schreiben & Bloggen

Letztes Update: 30.01.2024

Introversion

„Von introvertiert zu positioniert“, herausgegeben von Ricarda Colditz

Mim Gaisser mit dem Businessjourna "von introvertiert zu positioniert" in der Hand

Dieses Businessjournal unterstĂŒtzt introvertierte Unternehmer*innen und SelbststĂ€ndige dabei, ihre eigene Positionierung zu finden.

Neben viel Platz fĂŒr handschriftliche Notizen und Ideen (schließlich ist es ein Journal) stellen sich zwölf introvertierte Expert*innen vor, die ihre Positionierung in unserer lauten und schnelllebigen Welt, bereits gefunden haben. Sie geben Tipps aus ihrem jeweiligen Fachgebiet und manche stellen ArbeitsblĂ€tter und Zusatzmaterial zum Downloaden bereit.

Spoiler: Ich bin eine dieser zwölf Introvertierten und erzĂ€hle was zum Thema Bloggen. Wenn du mehr ĂŒber das Bussinesjournal erfahren möchtest, habe ich dir hier alle Infos zusammengestellt.

Auf einen Blick

Titel: „von introvertiert zu positioniert: Das Businessjournal fĂŒr deine verborgene Superpower“
Herausgeberin:
Ricarda Colditz
Erschienen:
Dezember 2022
Umfang:
176 S.
Verlag: Verl. Colditz
ISBN:
978-3949481093


„Still“ von Susan Cain

Cover des Buches "Still: Die Kraft der Introvertierten" von Susan Cain. Das Cover zeigt einen Raben und eine Schneeeule, die auf einem Ast sitzen und sich ansehen. Der Hintergrund ist weiß. Der Titel "Still" ist grĂŒnen Buchstaben geschrieben, Autorinnenname und Untertitel in schwarzer Schrift.

Dieses Buch ist wohl das bekannteste und beliebteste, das es ĂŒber Introversion gibt. Susan Cain hat stolze sieben Jahre daran gearbeitet und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Sie geht darin nicht nur auf die StĂ€rken von Introvertierten ein, sondern auch auf die wissenschaftliche Seite der Introversion.

Wenn du nur ein einziges Buch zum Thema Introversion lesen möchtest, dann lege ich dir „Still“ ans Herz. Es hat mich dabei unterstĂŒtzt, mich selbst anzunehmen, zu verstehen und Wege zu finden, mit meiner Introversion umzugehen, auch wenn ich mich in einer nicht sehr introfreundlichen Umgebung befinde.

Auf einen Blick

Titel: „Still: Die Kraft der Introvertierten“
Originaltitel:
„Quiet: The Power of Introverts in a World That Can’t Stop Talking“
Autorin:
Susan Cain
Erschienen:
Juli 2013
Umfang:
464 S.
Verlag: Goldmann
ISBN:
978-3442157648


„Die Macht der Stille“ von Sophia Dembling

Cover des Buches "DIe Macht der Stille" von Sophia Dembling. Es zeigt einen Hintergrund mit gezeichneten Wolken, aus denen eine Schaukel hÀngt, auf dem eine Person mit einem roten Pullover sitzt. Der Titel steht in blauer Schrift in der oberen HÀlfte des Covers und verdeckt eine Wolke.

Dieses Buch war das erste ĂŒber Introversion, das ich gelesen habe (wenn auch im englischen Original) und es war fĂŒr mich ein Augenöffner. Endlich begriff ich: Ich bin ja gar nicht so „komisch“ und „falsch“, wie ich immer dachte. Es gibt ja noch mehr Leute wie mich und es ist völlig okay, ruhig und sensibel zu sein.

Auf unterhaltsame und humorvolle Art berichtet die Autorin Sophia Dembling aus ihrem Leben als Introvertierte und ergÀnzt ihre Erkenntnisse mit wissenschaftlichen Studien.

Das Buch mag nicht so allumfassend sein, wie „Still“ von Susan Cain (siehe oben), aber ich fand es dafĂŒr unterhaltsamer. Und fĂŒr Menschen, die lieber auf die locker-leichte Weise ĂŒber das Thema lesen möchten, ist dieses Buch definitiv eine gute Alternative.

Auf einen Blick

Titel: „Die Macht der Stille: Wie introvertierte und hochsensible Menschen ihre Besonderheit erkennen, verstehen und nutzen können“
Originaltitel:
„The Introvert’s Way: Living a Quiet Life in a Noisy World“
Autorin:
Sophia Dembling
Erschienen:
MĂ€rz 2015
Umfang:
192 S.
Verlag: mvg verlag
ISBN:
978-3868825602


„Der Pfad der Introvertierten zum Networking“ von Matthew Pollard

Buchcover des Buches "Der Pfad der Introvertierten zum Networking" von Matthew Pollard. Das Cover ist blau. Oben steht in schwarzer Schrift der Name des Autors, darunter in weißer und roter Schrift der Titel.

Introvertierte und Netzwerk-Events: auf den ersten Blick passt das ĂŒberhaupt nicht zusammen. Doch Matthew Pollard sagt, dass gerade Introvertierte einen Vorteil beim Netzwerken haben. Anhand vieler Beispiele erklĂ€rt er in diesem Buch, wie wir erfolgreicher Kontakte knĂŒpfen und Kund*innen gewinnen können.

Ich habe das Buch geliebt, weil es mich dazu angeregt hat, mein eigenes Netzwerkverhalten zu reflektieren. Da gibt es ja noch so viel Luft nach oben!

Ich empfehle dieses Buch vor allem introvertierten SelbststĂ€ndigen und Unternehmer*innen. Aber auch fĂŒr Angestellte sind gute Tipps enthalten.

Auf dem Blog

Im Januar 2022 hatte ich die Ehre, die Verlegerin und Übersetzerin der deutschen Ausgabe, Ricarda Colditz, zu interviewen.

Auf einen Blick

Titel: „Der Pfad der Introvertierten zum Networking: Authentisch und mit System zum Businesserfolg“
Originaltitel:
„The Introvert’s Edge to Networking: Work the Room. Leverage Social Media. Develop Powerful Connections“
Autoren:
Matthew Pollard, Derek Lewis
Erschienen:
Januar 2022
Umfang:
240 S.
Verlag: Verlag Colditz
ISBN:
978-3949481017


„Introvertiert: Die leise Revolution“ von Linus Jonkman

Das Bild zeigt das Cover des Buches "Introvertiert - Die leise Revolution" von Linus Jonkman. Das Cover ist weiß, die Schrift schwarz und in Großbuchstaben. Am oberen Rand steht der Titel, am unteren Rand der Name des Autors. Mittig ist eine Art Maschinenmensch aus Metall zu sehen, der auf einem Hocker sitzt und die Hand nachdenklich ans Kinn gelegt hat. Auf dem RĂŒcken des Maschinenmensches befindet sich ein SchlĂŒssel zum Aufziehen wie bei altem Aufziehspielzeug.

Dieses Buch beschreibt verschiedene Bereiche des introvertierten Lebens. Ganz besonders gefallen hat mir das Kapitel ĂŒber das introvertierte und extrovertierte Ideal in der Gesellschaft. Auch das Kapitel darĂŒber, dass Introvertierte eigentlich hervorragende Redner sind, hat mich gepackt.

Ganz besonderes Schmankerl: An jedem Kapitelende befindet sich eine kleine Zusammenfassung, die sich speziell an die extrovertierten Lesenden richtet. Ich fand das eine echt coole Idee und habe das so bisher nicht gesehen.

Leider ist die deutsche Übersetzung teilweise ein wenig holprig. Da mĂŒsste definitiv noch nachgebessert werden.

Auf dem Blog

Das Buch hat mich zum Nachdenken angeregt, insbesondere der Abschnitt ĂŒber den Wandel der gesellschaftlichen Ideale. Mein Blogartikel „Introversion im Wandel der Zeit“ nimmt Bezug auf das Buch und ergĂ€nzt das Thema mit meinen eigenen Erfahrungen.

Auf einen Blick

Titel: „Introvertiert: Die leise Revolution“
Originaltitel:
„Introvert – Den tysta revolutionen“ (Schwedisch)
Autor:
Linus Jonkman
Erschienen:
Oktober 2021
Umfang:
306 S.
Verlag: bad project
ISBN:
978-3949294341


„The Secret Lives of Introverts“ von Jenn Granneman

Das Cover ist blau und weiße Fische sind darauf zu sehen. Mittig steht der Titel "The Secret Lives of Introverts". Das Wort "Introverts" ist in Großbuchstaben und orange, nur das O ist weiß und ein orangener Fisch knabbert scheinbar daran. In der unteren rechten HĂ€lfte steht der Untertitel "Inside Our Hidden World" und ein StĂŒck weiter unten der Name der Autorin "Jenn Granneman".

Jenn Granneman ist die GrĂŒnderin der grĂ¶ĂŸten Online-Ressource ĂŒber Introversion weltweit: Introvert, Dear. GegrĂŒndet 2013 als kleiner, privater Blog, schreiben heute Introvertierte von ĂŒberall her fĂŒr diese Website.

Jenn Grannemans Buch behandelt unterschiedliche Bereiche des Alltags als introvertierter Mensch und nimmt dabei auch immer wieder Bezug auf Blogartikel von Introvert, Dear.

Man merkt, dass der Autorin das Thema am Herzen liegt und sie, die auch selbst introvertiert ist, genau weiß, wovon sie schreibt.

Außerdem hat die Autorin im Vorfeld sĂ€mtliche Umfragen unter Introvertierten durchgefĂŒhrt und die Ergebnisse im Buch aufbereitet. Das fand ich richtig spannend.

Leider ist das Buch bisher nicht auf Deutsch verfĂŒgbar, sondern nur in englischer Sprache.

Auf einen Blick

Titel: „The Secret Lives of Introverts: Inside Our Hidden World“
Autorin:
Jenn Granneman
Erschienen:
August 2017
Umfang:
224 S.
Verlag: Skyhorse Publishing
ISBN:
978-1510721029


HochsensibilitÀt

„Sind Sie hochsensibel?“ von Elaine N. Aron

Das Cover ist gelb mit einem hellblauen Balken auf der linken Seite. Auf diesem Balken befinden sich fĂŒnf dunkelblaue Quadrate, die untereinander angeordnet sind und Symbole enthalten, die die fĂŒnf Sinne andeuten sollen: eine Hand, ein Auge, eine Nase, ein Ohr und ein Mund. Rechts daneben steht der Titel "Sind Sie hochsensibel?" in Großbuchstaben, das Wort "hochsensibel" in dunkelrot hervorgehoben. Daunter steht in kleiner Schrift der Untertitel "Wie Sie Ihre Empfindsamkeit erkennen, verstehen und nutzen." Am oberen Rand steht zentriert der Name der Autorin Elaine N. Aron.

Dieses Buch ist das Standardwerk ĂŒber HochsensibilitĂ€t, denn die Autorin und Psychologin Elaine N. Aron hat den Begriff „hochsensibel“ in den Neunzigerjahren geprĂ€gt und selbst wissenschaftliche Untersuchungen dazu durchgefĂŒhrt.

Neben einer genauen Beschreibung der HochsensibilitĂ€t und der Wissenschaft dahinter, beinhaltet das Buch einen ausfĂŒhrlichen Selbsttest, der dabei hilft, herauszufinden, ob man hochsensibel ist.

Das Buch beinhaltet viele Beispiele fĂŒr die Herausforderungen von hochsensiblen Menschen.

Wenn du nur ein einziges Buch zum Thema HochsensibilitÀt lesen möchtest, dann greif definitiv zu diesem hier.

Auf dem Blog

Besonders hat mir das Kapitel ĂŒber SchĂŒchternheit bei Hochsensiblen gefallen – das hat einige große Aha-Momente fĂŒr mich bereitgehalten. Deshalb habe ich auf dem Blog darĂŒber geschrieben.

Auf einen Blick

Titel: „Sind Sie hochsensibel? Wie Sie Ihre Empfindsamkeit erkennen, verstehen und nutzen“
Originaltitel: „The Highly Sensitive Person: How to Thrive when the World Overwhelms You“
Autorin:
Elaine N. Aron
Erschienen:
September 2005
Umfang:
368 S.
Verlag: mgv Verlag
ISBN:
978-3636062468


„Außergewöhnlich normal“ von Anne Heintze

Das Cover ist weiß. Oben steht in blauen Großbuchstaben der Name der Autorin Anne Heintze. Darunter sind fĂŒnf Zebras zu sehen. Das Zebra in der Mitte ist bunt. Darunter steht der Titel "Außergewöhnlich normal" in roter Schrift, darunter der Untertitel in blauer Schrift: "Hochbegabt, hochsensitiv, hochsensibel: Wie Sie Ihr Potential erkennen und entfalten"

Wusstest du, dass es einen Unterschied zwischen HochsensitivitĂ€t und HochsensibilitĂ€t gibt? Und dass diese beiden Eigenschaften als Hochbegabungen betrachtet werden können? Nein? Dann könnte dieses Buch einige neue Erkenntnisse fĂŒr dich bereithalten.

In „Außergewöhnlich normal“ berichtet die Autorin Anne Heintze aus ihrer Arbeit mit hochsensiblen, hochsensitiven und hochbegabten Menschen und stellt fest: HochsensibilitĂ€t und HochsensitivitĂ€t sind kein Makel sondern ein Geschenk. Ja, sogar eine Hochbegabung.

Sie untermauert diese Behauptung damit, dass es viele unterschiedliche Arten der Hochbegabung gibt, auch solche, die sich nicht mit einem herkömmlichen IQ-Test messen lassen (hohe musikalische oder athletische Begabung beispielsweise).

Ich fand das Buch sehr unterhaltsam und ich bin stolz darauf, ein „buntes Zebra“ (ein Mensch, der „anders“ tickt) zu sein. Schön fand ich auch, dass die Autorin im Buch auch andere „bunte Zebras“ in kurzen Interviews zu Wort kommen lĂ€sst. Das macht die LektĂŒre abwechslungsreich und fĂŒr mich waren diese zusĂ€tzlichen Perspektiven definitiv ein SahnehĂ€ubchen.

Auf dem Blog

Der Abschnitt ĂŒber den Unterschied zwischen HochsensibilitĂ€t und HochsensitivitĂ€t hat mich besonders gepackt, deshalb habe ich auf dem Blog darĂŒber geschrieben.

Auf einen Blick

Titel: „Außergewöhnlich normal: Hochbegabt, hochsensitiv, hochsensibel: Wie Sie Ihr Potential erkennen und entfalten“
Autorin:
Anne Heintze
Erschienen:
September 2013
Umfang:
288 S.
Verlag: Ariston
ISBN: 978-3424200942


„Hochsensibel“ von Eliane Reichardt

Das Cover ist hellgelb. Links oben und rechts unten sind blaue Federn mit blauen Perlen zu sehen. Rechts oben steht der Name der Autorin Eliane Reichardt. Darunter steht zentriert in blauer Schrift der Titel "Hochsensibel", darunter der Untertitel in kleiner schwarzer Schrift: "Wie Sie Ihre StÀrken erkennen und Ihr wirkliches Potenzial entfalten". Darunter befindet sich ein gelber Kreis, in dem steht: "Mit umfangreichem Selbsttest".

Auch wenn der Vorname der Autorin fast identisch klingt, wie der der „Entdeckerin“ der HochsensibilitĂ€t, Elaine N. Aron, handelt es sich nicht um dieselbe Person.

Gleichwohl ist Eliane Reichardt eine wahre Expertin auf dem Gebiet der HochsensibilitÀt.

Dieses Buch deckt sĂ€mtliche Bereiche des Themas ab und zeigt, wie wir unseren Alltag als Hochsensible gestalten können, ohne in einer ReizĂŒberflutung zu enden.

Ganz besonders spannend fand ich den Abschnitt ĂŒber SynĂ€sthesie. Die Autorin beschreibt, dass dieses PhĂ€nomen gerade bei Hochsensiblen hĂ€ufig vorkomme. Ich selbst gehöre zwar nicht dazu, fand das Kapitel darĂŒber aber unglaublich interessant. Mir war SynĂ€sthesie (z. B. die FĂ€higkeit, Musik in Farben wahrzunehmen) davor ĂŒberhaupt nicht gelĂ€ufig.

Zudem enthĂ€lt das Buch einen ausfĂŒhrlichen Selbsttest, der mir viele neue Erkenntnisse ĂŒber mich selbst gegeben hat.

Auf einen Blick

Titel: „Hochsensibel: Wie Sie Ihre StĂ€rken erkennen und Ihr wirkliches Potenzial entfalten“
Autorin:
Eliane Reichardt
Erschienen:
Februar 2016
Umfang:
256 S.
Verlag: Irisiana
ISBN: 978-3424152937


Persönliche Entwicklung & Mental Health

„Aufgewacht!“ von Angelika Gulder

Das Cover zeigt das Meer, ĂŒber das jemand mit einem pinken Gleitschirm fliegt. Oben rechts steht der Name der Autorin Angelika Gulder. Mittig steht in pinken Großbuchstaben der Titel "Aufgewacht!" Darunter ist ein blauer Kasten, in dem in Großbuchstaben steht: "Finde das Leben, das dich glĂŒcklich macht". Die Schrift in diesem Kasten ist weiß, nur das Wort "Leben" ist pink.

Eins meiner absoluten LieblingsbĂŒcher. Ich hab’s sogar zweimal gelesen und durchgearbeitet, das erste Mal 2012, das zweite Mal zehn Jahre spĂ€ter 2022.

In „Aufgewacht!“ geht es um TrĂ€ume. Um kleine, große und sogenannte „LebenstrĂ€ume“.

Mithilfe ihres Lebenstraum-Navigators geht die Autorin mit ihren Lesenden verschiedene Traumfelder (Familie, Freundschaften, Beruf, der eigene Körper, Erleben-wollen-TrÀume, usw.) durch und schaut, welche TrÀume in diesen Bereichen sich auftun.

Sie regt dazu an, sich zu fragen: Wo verstecken sich vielleicht TrĂ€ume aus meiner Kindheit, die man mir ausgeredet hat? Und welche TrĂ€ume habe ich von meinen Eltern oder anderen Menschen ĂŒbernommen, obwohl sie eigentlich gar nicht „meine“ TrĂ€ume sind?

Auch auf die eigenen Lebensmotive (Werte) geht sie ein, und wie diese mit unseren TrÀumen zusammenhÀngen.

Eine kleine Warnung sei gegeben: Dies ist ein Mitmach-Buch. Vom bloßen Lesen ist es nicht getan. Aber es ist auch eine unglaublich motivierende LektĂŒre, die ich sicher auch noch ein drittes Mal lesen werde.

Auf einen Blick

Titel: „Aufgewacht!: Finde das Leben, das dich glĂŒcklich macht“
Autorin:
Angelika Gulder
Erschienen:
August 2017 (Neuauflage)
Umfang:
266 S.
Verlag: Campus Verl.
ISBN:
978-3593507682


„So gewinnen Sie mehr Selbstvertrauen“ von Dr. Rolf Merkle

Das Buchcover hat einen weißen Hintergrund. Oben steht der Name des Autors Dr. Rolf Merkle. Darunter in roter Schrift der Titel "So gewinnen Sie mehr Selbstvertrauen". Darunter in blauer Schrift der Untertitel "Sich annehmen, Freundschaft mit sich schließen, den inneren Kritiker zĂ€hmen". In der linken unteren HĂ€lfte ist ein Foto von einem Elefanten zu sehen, der auf einem großen, blauen Ball balanciert. Auf der Höhe des RĂŒssels ist rechts ein roter Streifen, der ins Bild ragt und auf dem steht "Sag ja zu dir!"

Leidest du unter deinem inneren Kritiker? Hast du oft Selbstzweifel und wÀrst gern selbstbewusster?

Dann wird dieses Buch dir weiterhelfen.

Ich habe es mir vor einigen Jahren auf Empfehlung einer damaligen Freundin gekauft, weil ich meinen inneren Kritiker „besiegen“ wollte.

Seit ich dieses Buch gelesen habe, weiß ich: Es geht nicht darum, ihn zu besiegen, sondern ihm nur dann den Mund zu verbieten, wenn er nicht dran ist.

Mit zahlreichen Übungen handelt es sich hierbei auch um ein Mitmach-Buch, denn Selbstbewusstsein muss man sich erarbeiten. Der Autor schlĂ€gt sogar vor, das Buch mehrmals zu lesen, damit man die Inhalte auch wirklich verinnerlicht. Ich muss zugeben, das steht bei mir noch aus, aber es liegt definitiv auf meinem Reread-Stapel.

Wenn du also auch eher zu den schĂŒchternen Menschen zĂ€hlst, kann ich dir das Buch nur empfehlen. Mir hat es gefallen und ich habe mit den darin vorgeschlagenen Strategien definitiv mein Selbstbewusstsein aufgebessert.

Auf einen Blick

Titel: „So gewinnen Sie mehr Selbstvertrauen: Sich annehmen, Freundschaft mit sich schließen, den inneren Kritiker zĂ€hmen. „
Autor
: Dr. Rolf Merkle
Erschienen:
Januar 2015
Umfang:
144 S.
Verlag: PAL Verl.
ISBN:
978-3923614349


„Jana am Abgrund“ von Karl BrĂŒhwiler

Das Buchcover zeigt die Comiczeichnung eines weinenden MĂ€dchens. Auf dem Cover ist ein Teil ihres Gesichts in Großformat abgebildet. Oben steht in roten Großbuchstaben der Titel: "Jana am Abgrund", am unteren Bildrand der Untertitel "Ein psychoedukativer Comic ĂŒber Jugendliche und Depression". Rechts darĂŒber steht der Name des Autors Karl BrĂŒhwiler.

Der Psychotherapeut Karl BrĂŒhwiler arbeitet mit Jugendlichen, die unter Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen leiden.

Er wollte etwas entwickeln, das depressiven Teenagern dabei hilft, zu erkennen, dass sie unter einer psychischen Erkrankung leiden, und sich rechtzeitig Hilfe zu suchen.

Dabei ist dieser Comic entstanden. Er ist kurz und kompakt, aber beinhaltet alles Wichtige, was Jugendliche ĂŒber Depressionen wissen sollten.

Ganz ehrlich? So etwas hĂ€tte ich als VierzehnjĂ€hrige gebraucht. Aber damals gab es nur trockene FachbĂŒcher ĂŒber Depressionen – fĂŒr einen Teenager vollkommen unbrauchbar. Genau deshalb finde ich Karl BrĂŒhwilers Idee mit dem Comic so genial. Er vermittelt wertvolle Informationen, verpackt in eine Geschichte, die depressive Jugendliche nachempfinden können.

Auf einen Blick

Titel: „Jana am Abgrund: Ein psychoedukativer Comic ĂŒber Jugendliche und Depression“
Autor
: Karl BrĂŒhwiler
Erschienen:
Dezember 2020
Umfang:
40 S.
ISBN:
978-3749418961


„Ich hasse dich – verlass mich nicht“ von Jerold J. Kreisman & Hal Straus

Ich hasse dich - verlass mich nicht Buchcover in schwarzweiß

Wenn du dich nÀher mit der Borderline Persönlichkeitsstörung auseinandersetzen möchtest, lege ich dir dieses Buch ans Herz.

Es zĂ€hlt als das Standardwerk zum Thema und du erfĂ€hrst dort alles, was du wissen musst. Von den Symptomen, ĂŒber den Umgang damit, bis hin zu Behandlungsmethoden.

Allerdings wird stilles Borderline, das vorwiegend bei eher introvertierten Betroffenen auftritt, nicht explizit erlÀutert. Das Buch konzentriert sich auf die allgemeinen Aspekte der Erkrankung.

Es ist sehr informativ, jedoch etwas wertend geschrieben. FĂŒr sensible Betroffene könnte das Buch daher triggernd sein.

Auf dem Blog

Auf meinem Blog findest du mehr Informationen speziell zu einer unbekannteren AusprÀgung, dem stillem Borderline.

Auf einen Blick

Titel: „Ich hasse dich – verlass mich nicht: Die schwarzweiße Welt der Borderline-Persönlichkeit
Originaltitel: „I Hate You – Don’t Leave Me: Understanding the Borderline Personality
Autoren:
Jerold J. Kreisman, Hal Straus
Erschienen:
Juni 2022 (Neuauflage)
Umfang:
416 S.
Verlag: Kösel-Verlag
ISBN:
978-3466347841


Schreiben & Bloggen

„Texten können“ von Daniela Rorig

Mock-up des Buches "Texten können" von Daniela Rorig. Auf dem Cover sind vier Bilder zu sehen. Das Bild links oben zeigt HĂ€nde, die auf einem Laptop tippen, das Bild rechts daneben eine Kaffeetasse, eine Brille und ein leerer Block mit einem Stift, die auf einem Tisch liegen. Das Bild rechts unten zeigt eine schreibende Frau mit krausem, schwarzem Haar und einer Brille, die direkt in die Kamera lĂ€chelt. Das Bild rechts daneben zeigt ausgeschnittene Sprechblasen aus Papier, in denen Begriffe stehen. In der Sprechblase im Fokus steht "Follow!" Mittig zentriert auf dem Buchcover befindet sich ein Kasten mit dem Namen der Autorin Daniela Rorig, darunter in großer Schrift der Titel "Texten können" und darunter der Untertitel "Das neue Handbuch fĂŒr Marketer, Texterinnen und Redakteure"

Dieses Buch ist meine absolute Copywriting-Bibel. Egal, ob du Verkaufstexte, Texte fĂŒr deine eigene Website oder Social Media schreiben möchtest – dieses Buch zeigt dir, wie.

Was ich an „Texten können“ besonders liebe, ist der lockere und humorvolle Schreibstil der Autorin. Von trockenem Fachbuch ist hier nix zu spĂŒren. Ganz im Gegenteil: Es macht Spaß, das Buch zu lesen und durchzuarbeiten.

Übrigens macht Daniela Rorig auch ganz tollen Content auf LinkedIn und YouTube und ich hab mir von ihr schon so manchen Copywriting-Trick abgeschaut.

Ein Hinweis noch: Ich habe das Buch in der Auflage von 2019 gelesen. Seit Oktober 2023 gibt es aber eine aktualisierte und erweiterte Neuauflage, die ich dir hier verlinkt habe. Sie ist noch mal 60 Seiten umfangreicher und enthÀlt beispielsweise noch einen Abschnitt zu ChatGPT und KI.

Auf einen Blick

Titel: „Texten können: Das neue Handbuch fĂŒr Marketer, Texterinnen und Redakteure“
Autorin:
Daniela Rorig
Erschienen:
Oktober 2023 (Neuauflage)
Umfang:
461 S.
Verlag: Rheinwerk Computing
ISBN:
978-3-8362-9311-2


„Bloggen fĂŒr Einsteiger“ von Yvonne Kraus

Auf dem Buchcover stehen in einem großen weißen Kasten der Name der Autorin, Yvonne Kraus, der Titel "Bloggen fĂŒr Einsteiger" in großer, schwarzer Schrift und klein darunter "Von der ersten Idee bis zum eigenen Blog mit WordPress". Oberhab des weißen Kastens ist ein Bild von HĂ€nden, die auf einen Block schreiben und ĂŒber einer Laptop-Tastatur schweben. Unter dem weißen Kasten ist links ein Foto von einer Frau mit Laptop im Freien und rechts ein Foto von einem Schreibtisch mit einem Laptop und einer Pinnwand an der Wand dahinter abgedruckt.

Du möchtest mit dem Bloggen anfangen? Deinen eigenen WordPress-Blog starten und, so wie ich mit still & sensibel, deine Gedanken mit der Welt teilen? Aber du weißt nicht so recht, wie du das anpacken sollst und hast sooo viele Fragen?

Dann lies dieses Buch!

Ehrlich, „Bloggen fĂŒr Einsteiger“ ist das beste Buch fĂŒr Blog-AnfĂ€nger*innen, das ich kenne. Und sogar ich mit jahrelanger Blogerfahrung nutze dieses Buch noch gelegentlich als Nachschlagewerk.

Ich wĂŒnschte, diesen Ratgeber hĂ€tte es schon gegeben, als ich 2015 mit dem Bloggen angefangen habe, denn das hĂ€tte mir viel Trial-and-Error erspart und meine Nerven geschont.

Vorkenntnisse sind fĂŒr diese LektĂŒre keine nötig und es wird alles verstĂ€ndlich und anschaulich erklĂ€rt: wie du ein Konzept erstellst, den ganzen Technikkram meisterst, deinen Blog grafisch ansprechend gestaltest, rechtliche Stolperfallen umgehst (Stichwort: DSGVO), deine Blogartikel schreibst, sie fĂŒr Suchmaschinen interessant machst, und noch vieles mehr.

Wirklich, ganz warme Herzensempfehlung!

Auf einen Blick

Titel: „Bloggen fĂŒr Einsteiger: Von der ersten Idee bis zum eigenen Blog mit WordPress“
Autorin:
Yvonne Kraus
Erschienen:
Januar 2021
Umfang:
363 S.
Verlag: Rheinwerk Computing
ISBN:
978-3836283182


„Romane schreiben und veröffentlichen fĂŒr Dummies“ von Axel Hollmann und Marcus Johanus

Das Buchcover ist, von oben nach unten, grĂŒn, schwarz und gelb. Im schwarzen Bereich steht der Titel "Romane schreiben udn veröffentlichen fĂŒr dummies". Unterhalb davon befinden sich zwei Kreise. Im großen Kreis links ist ein Foto von einer Person aus der Vogelperspektive abgebildet, die auf einem Laptop tippt. Im grĂŒnen, kleineren Kreis rechts daneben steht ein Text mit nĂ€heren ErlĂ€uterungen zum Buch. Rechts unten stehen die Namen der Autoren Axel Hollmann und Marcus Johanus.

Dass die „fĂŒr dummies“-BĂŒcher fĂŒr hohe QualitĂ€t stehen, muss ich wohl nicht erwĂ€hnen. So ziemlich jede*r von uns hat wohl schon einmal eines in der Hand gehabt (die gibt’s ja wirklich zu JEDEM Thema).

Das war aber nicht der Grund, warum ich mir dieses Buch 2019 zum Geburtstag gewĂŒnscht habe. Sondern die Autoren Axel Hollmann und Marcus Johanus.

Schreibenden aus dem deutschsprachigen Raum sind die beiden vor allem als „Die Schreibdilettanten“ bekannt, als welche sie seit vielen Jahren einen beliebten Podcast und YouTube-Kanal betreiben. Dort kann man den zwei Romanautoren dabei zuhören, wie sie ĂŒber Themen rund ums Schreiben diskutieren. Und ich bin bekennender Fan!

Egal, ob man schon lÀnger Romane schreibt und seine FÀhigkeiten verbessern möchte oder ob man komplett neu einsteigt: von Axel und Marcus kann jede*r noch etwas lernen.

Von der Planung, ĂŒber Schreiben und Überarbeitung bis hin zur Veröffentlichung und Vermarktung haben die beiden Berliner Autoren ihr gesamtes Wissen ĂŒber Romane in dieses Buch gepackt und mit ihrem einzigartigen Humor versehen.

Besonders schön: der Fließtext ist mit vielen Grafiken, Listen und MerkkĂ€sten aufgelockert. Das erleichtert das Lesen enorm.

Einer meiner allerliebsten Schreibratgeber zum Thema Romane – und glaub mir, ich habe viele gelesen!

Auf einen Blick

Titel: „Romane schreiben und veröffentlichen fĂŒr Dummies“ (aus der „fĂŒr dummies“-Reihe)
Autoren:
Axel Hollmann, Marcus Johanus
Erschienen:
MĂ€rz 2019
Umfang:
346 S.
Verlag: Wiley-VCH
ISBN:
978-3527714629


„Fantasy schreiben & veröffentlichen“ von Sylvia Englert

Auf dem Cover ist ein Portal in den Wolken zu sehen, durch das Licht fĂ€llt. Zu dem Potal fĂŒhrt eine Treppe. Oben auf dem Cover steht der Name der Autorin Sylvia Englert. In der unteren HĂ€lfte steht in gelber Schrift der Titel "Fantasy schreiben & veröffentlichen", darunter in kleinerer, weißer Schrift "Phantastische Welten und Figuren erschaffen"

Wenn dein Herz fĂŒr fantastische Geschichten schlĂ€gt und du solche selbst schreiben möchtest, dann ist „Fantasy schreiben & veröffentlichen“ eine gute Wahl fĂŒr dich.

Die erfolgreiche Autorin Sylvia Englert (u. a. bekannt unter dem Pseudonym Katja Brandis) fĂŒhrt in diesem Ratgeber in die Welt der Fantasy ein. Sie erlĂ€utert die unterschiedlichen Subgenres, zeigt, wie du eigene Welten und Figuren entwickelst, eine Handlung planst und so schreibst, dass deine Lesenden richtig gefesselt sind.

Außerdem geht sie auf verschiedene Arten des Veröffentlichens ein (Verlag/Selfpublishing) und hat eine lange Liste an Agenturen und Verlagen fĂŒr dein Fantasy-Manuskript zusammengestellt (da das Buch von 2015 ist, könnte diese Liste aber teilweise veraltet sein).

Ein sehr inspirierendes Buch, das dazu motiviert, eigene Fantasy-Geschichten zu entwickeln und aufzuschreiben.

Auf einen Blick

Titel: „Fantasy schreiben und veröffentlichen. Phantastische Welten und Figuren erschaffen“
Autorin:
Sylvia Englert
Erschienen:
November 2015
Umfang:
335 S.
Verlag: Autorenhaus Verl.
ISBN:
978-3866711273


„Arbeitsbuch fĂŒr Schriftsteller“ von Tanja Hanika

Das Buchcover zeigt eine alte Schreibmaschine. Auf dem Blatt in der Maschine steht oben der Name der Autorin Tanja Hanika, darunter der Titel "Arbeitsbuch fĂŒr Schrifsteller" und in etwas kleinerer Schrift der Untertitel "LeitfĂ€den, Checklisten und Planungsmodelle fĂŒr Autoren". Darunter steht das Wort "Projekttitel" mit ein paar leeren Linien, auf die man seinen eigenen Projekttitel eintragen kann.

Dieses Buch unterscheidet sich von den anderen Schreibratgebern auf dieser Seite. Es ist nÀmlich ein Arbeitsbuch, das aus vielen Vorlagen und ArbeitsblÀttern besteht, die dir die Planung, Entwicklung und Veröffentlichung deines Romanprojekts erleichtern.

Tanja Hanika, die eigentlich Horror- und Schauergeschichten schreibt, arbeitet selbst mit diesen Vorlagen und hat das Arbeitsbuch stetig mit LeitfÀden und Checklisten erweitert.

Es beinhaltet unter anderem Steckbriefe fĂŒr deine Figuren, Tipps fĂŒr deinen Haupt- und Nebenplot, eine ausfĂŒllbare KapitelĂŒbersicht fĂŒr deinen Roman, eine Korrekturcheckliste fĂŒr die Überarbeitung und vieles mehr.

Wenn du also endlich deinen eigenen Roman schreiben möchtest, ist dieses Arbeitsbuch die ideale Begleitung. Abgesehen davon eignet es sich auch wunderbar als Geschenk fĂŒr schreibende Angehörige oder Freund*innen.

Auf einen Blick

Titel: „Arbeitsbuch fĂŒr Schriftsteller: LeitfĂ€den, Checklisten und Planungsmodelle fĂŒr Autoren“
Autorin:
Tanja Hanika
Erschienen:
April 2016
Umfang:
101 S.
ISBN:
978-1532793738


„Dein Weg zum Sachbuch“ von Yvonne Kraus

Das Buchcover zeigt einen Laptop mit einem weißen Bildschirm. Links von dem Laptop befindet sich eine schwarze Tasse, rechts ein Stapel mit NotizbĂŒchern. DarĂŒber steht der Name der Autorin Yvonne Kraus. Unter dem Laptop-Bild steht der Titel: "Dein Weg zum Sachbuch" und darunter nochmal kleiner "Das Sachbuch-Buch".

Dieses Buch ist mein absolutes Lieblingsbuch, wenn’s ums Schreiben von SachbĂŒchern oder Ratgebern geht. Ich habe das Buch gelesen, bevor ich den ersten Entwurf meines eigenen Ratgebers geschrieben habe und es gab mir auf (fast) alle meine Fragen Antworten.

Die Autorin deckt alles ab, was man als angehende*r Sachbuch-Autor*in wissen muss: von Vorbereitung und Recherche, ĂŒber das Schreiben und Überarbeiten bis hin zu Veröffentlichung und Marketing.

Am Ende jedes Kapitels befinden sich ĂŒbersichtliche Zusammenfassungen und Aufgaben, um das Gelernte zu vertiefen und anzuwenden. So arbeitet man bereits wĂ€hrend des Lesens an seinem Sachbuch, Fachbuch oder Ratgeber (was da der Unterschied ist, wird ĂŒbrigens auch erklĂ€rt).

Auf einen Blick

Titel: „Dein Weg zum Sachbuch: Das Sachbuch-Buch: So schreibst und veröffentlichst du mit Struktur, System und Leichtigkeit endlich dein Sachbuch, dein Fachbuch, deinen Ratgeber“
Autorin:
Yvonne Kraus
Erschienen:
Dezember 2021
Umfang:
294 S.
ISBN:
978-3949854002


Die mit einem * markierten Links sind Affiliate-Links, d. h. wenn du darĂŒber etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision, die mir hilft, diesen Blog weiterhin anzubieten. FĂŒr dich erhöht sich der Preis dadurch aber nicht.