12 von 12: Mai 2022

12 von 12 - Mai 2022. Mein 12. Mai in 12 Bildern.

So, gestern hieß es auf ein Neues „12 von 12“. Ich bin bereits zum zweiten Mal bei dieser fantastischen Blogparade dabei und habe für dich meinen 12. Mai in 12 Fotos dokumentiert.

Dabei geht es nicht darum, dass man einen völlig weltbewegenden Tag erlebt, sondern einfach mal den Alltag festhält. Ein ganz normaler Donnerstag im Mai – na ja, fast normal zumindest.

Jetzt viel Spaß beim Bildchen gucken.

Blogger sitzt lächelnd am Laptop
Der Tag beginnt mit einer Nachtschicht. 0:30 Uhr bin ich noch absolut fit!
Blogger mit einem Papierstapel in der Hand
3:50 Uhr arbeite ich an einem ganz besonderen kleinen Projekt, von dem ich dir bald erzählen werde.
Coverfoto von RuPauls Album "Manaru"
Momentan höre ich gerne Musik von queeren Künstler*innen, zum Beispiel von der US-amerikanischen Drag Queen RuPaul.
Blogger zieht eine Grimasse
6:10 Uhr: I’m ready for Bett!
Blogger liegt auf dem Bett und lächelt in die Kamera.
Einige Stunden später: Ich bin wieder wach, aber es ist furchtbar heiß. Fast 30 Grad und ich faulenze lieber im Bett und scrolle durch Instagram, anstatt etwas zu arbeiten. Immerhin kann ich bei der #Netzwerkparty22 etwas netzwerken.
Blogger sitzt am Laptop und lächelt. Auf dem Laptopbildschirm wird die Instagramseite von still & sensibel angezeigt.
Am späten Nachmittag sitze ich wieder am Laptop. Es will noch Einiges erledigt werden. Aber hey, einen Großteil habe ich in der kühlen, ruhigen Nacht geschafft. Dafür bin ich sehr dankbar.
Blogger lacht und reckt einen Daumen in die Höhe.
Manchmal packt mich einfach die Freude darüber, dass ich das tun darf, was ich tue. Das war so ein Moment.
Gurkenscheiben in einer Plastikbox
Mein heutiger TV-Snack: Gurkenscheibchen. Die Gurke musste weg …
Wetterkarte mit Eva Imhoff
Es wird schön morgen!
Alles was zählt Logo auf dem TV Bildschirm
19:05 Uhr: Meine tägliche Dosis „Alles was zählt“. Eigentlich sind diese Soaps ja immer dasselbe, aber ich gucke das jetzt schon seit 5 oder 6 Jahren und habe immer noch Freude dran. Das ist aber die einzige Serie, die ich verfolge.
Laptop im Dunkeln zwischen zwei Kerzen
Schließlich habe ich es mir beim Bloggen gemütlich gemacht …
ESC Bühne auf Bildschirm
… und darüber total vergessen, dass heute das 2. Halbfinale des Eurovision Song Contest stattfindet. Wenigstens den Schluss habe ich noch gesehen.

Du siehst, es war kein besonders ereignisreicher Tag, aber immerhin habe ich einiges erledigen können und hatte mit dem ESC am Ende noch einen schönen Tagesausklang. Jetzt heißt es für mich, Bilder posten, Newsletter schreiben und dann ab in die Heia.

Du bist neugierig auf die Aktion „12 von 12“ und möchtest mit deinem Blog auch dabei sein? Dann schau gerne bei „Draußen nur Kännchen“ vorbei. Außerdem findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Aktion bei Judith von Sympatexter.

Hast du auch bei der Aktion mitgemacht? Dann lass mir gerne einen Kommentar da und ich schaue auch mal bei dir vorbei.


Hier findest du all meine Rückblicke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.